Hintergrund
  • Teaser
    Die CDU Spandau hat ihr Verkehrskonzept für Spandau vorgestellt. Mit einem breiten Mix der unterschiedlichen Verkehrsträger präsentieren die Christdemokraten ihre Vorstellungen davon, wie Spandaus Verkehrsinfrastruktur mit den steigenden Einwohnerzalen mitwachsen kann.

  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
07.04.2022, 08:20 Uhr
Alle 30 Minuten
CDU-Fraktion setzt sich für ganztägigen Halbstundentakt der Fährverbindung Kladow-Wannsee ein

Die CDU-Fraktion Spandau setzt sich dafür ein, dass ab dem Sommerfahrplan 2022 die Fähre zwischen Kladow und Wannsee von Montag bis Sonntag im 30-Minuten-Takt verkehrt. Der Antrag wurde in der letzten BVV zur weiteren Beratung in den Verkehrsausschuss überwiesen.

 

Siegfried Wärk, verkehrspolitischer Sprecher

Dazu erklärt Siegfried Wärk, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Spandau:

„Wir bleiben in Sachen Fähre hartnäckig. Wir wollen uns nicht mit der Situation und mit ständig neuen Gründen der grün-geführten Verkehrsverwaltung abfinden warum das Fährangebot nicht ausgebaut wird. Wir sind überzeugt, dass der Bedarf vorhanden ist. Man motiviert Menschen nicht zum Umstieg, wenn man das Taktangebot der Fähre so belässt. Der Spandauer Süden braucht dringend Entlastung auf der Straße. Die Fähre ist eine staufreie Alternative, um sich nicht durch die morgendlichen und abendlichen Nadelöhre südlich der Heerstraße fädeln zu müssen. Die Senatsverwaltung muss sich endlich bewegen und ein attraktives Angebot schaffen.“

 

Den Antrag im Detail finden Sie hier. 

 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon