Hintergrund
  • Teaser
    Die CDU Spandau hat ihr Verkehrskonzept für Spandau vorgestellt. Mit einem breiten Mix der unterschiedlichen Verkehrsträger präsentieren die Christdemokraten ihre Vorstellungen davon, wie Spandaus Verkehrsinfrastruktur mit den steigenden Einwohnerzalen mitwachsen kann.

  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
17.10.2019
Poller werden zur Gefahr für Anwohner
Grünen-Stadtrat Schmidts Findlings- und Pollerwahn wird zur Gefahr für Anwohner und Klimaschutz. Seine neuen Barrieren im Samariterkiez führen zu erheblichen Umwegen auch für Rettungswagen. Dabei kommt es im Notfall auf jede Minute an. Diese Poller müssen weg. Ähnliches gilt für den Wrangelkiez.

Kurt Wansner, Wahlkreisabgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg der CDU-Fraktion
++ Umwege für Rettungswagen und Anlieger nicht akzeptabel

Kurt Wansner, Wahlkreisabgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg der CDU-Fraktion, erklärt:

„Grünen-Stadtrat Schmidts Findlings- und Pollerwahn wird zur Gefahr für Anwohner und Klimaschutz. Seine neuen Barrieren im Samariterkiez führen zu erheblichen Umwegen auch für Rettungswagen. Dabei kommt es im Notfall auf jede Minute an. Diese Poller müssen weg. Ähnliches gilt für den Wrangelkiez.

Wieder einmal hat der Stadtrat selbstherrlich entschieden und Anlieger vor vollendete Tatsachen gestellt. Offenbar beschränkt er die Bürgerbeteiligung auf ein Minimum und auf Aushänge. Das ist lächerlich. Die Kritik daran ist völlig berechtigt, Schmidt ist einmal mehr mit seinem Alleingang gescheitert.

Der Grünen-Bezirk muss die Durchfahrtsperren sofort aufheben und gemeinsam mit Anwohnern ein neues, tragfähiges Konzept erarbeiten.“  



Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine