Aktuelles

  750-Jahr-Feier

  Lage

  Chronik

  Freizeit & Erholung

  Sehenswertes

  Instutitionen

  Impressionen

  Gatower Links

  Impressum

  Kontakt

zurück zu Freizeit & Erholung
Sportvereine in Gatow - Tennis Club Hohengatow e.V.

Der Tennis Club Hohengatow spielt seit seiner Gründung 1959 auf dem Gelände des heutigen Vivantes Wohnpflegezentrums Spandau am Waldschluchtpfad 27, zu erreichen vom Kladower Damm über den Breitehornweg. 1958 waren für die Ärzte des damaligen Krankenhauses Hohengatow zwei Tennisplätze errichtet worden. Da die Plätze nicht unbedingt ausgelastet waren, sprachen die Ärzte andere Interessierte an, ob diese nicht Tennis spielen wollen. Aus diesem Kreis wurde schließlich 1959 der Tennis Club Hohengatow gegründet

Im Laufe der Jahre kamen dann zwei weitere Tennisplätze dazu, so dass man für die heute ca. 200 Mitglieder, darunter etwa 50 Jugendliche, insgesamt 4 Plätze zur Verfügung hat. Im Winter wird auf einem Platz eine Traglufthalle errichtet.

Der Verein versteht sich insbesondere als Familienverein, wo die Geselligkeit groß geschrieben wird. Auch die äußerst idyllische Lage des Geländes sowie die in eigener Regie bewirtschafteten Clubräume laden nach dem Tennis zum Verweilen ein.

Da durch die Krankenhausprivatisierung und der damit verbundenen Rechtsformänderung leider einige Unklarheiten hinsichtlich der Pachtverhältnisse auftraten, strebt der Verein, übrigens auch mit Unterstützung der gesamten BVV Spandau und Stadtrat Gerhard Hanke, diesbezüglich eine längerfristige Lösung an.

Heute nehmen 9 Mannschaften von den Bambinis bis zu den Senioren an den Verbandsspielen des Tennisverbandes Berlin Brandenburg (TVBB) teil. Um den Unterbau des Vereines zu stärken, strebt man in Kooperation mit den Schulen an, Jugendliche für den Tennissport zu begeistern.

Die Beiträge liegen für Kinder bei 110 EUR pro Jahr, Jugendliche und Studenten zahlen 130 EUR und Erwachsene 220 EUR (Ehepaare 415 EUR) pro Jahr.

Wer mitmachen will oder sonst Fragen hat, kann sich beim 1. Vorsitzenden Herrn Grigalat (Tel. 362 44 91) oder beim 2. Vorsitzenden Herrn Ihnenfeldt (Tel. 365 23 17) erkundigen.

Gerrit Kähling